IGST-Tagungen und Seminare IGST-Haus

Tagungen und Seminare :: Seminare

 

-> Übersicht

    

AD(H)S: „Wehe, du bist nicht so wie wir“ – wie aus einem Störungskonzept ein für alle nützlicher Ansatz werden kann

Torsten Sochorick

Für Eltern

Vieles von dem, was Kinder an ungewöhnlichem Verhalten zeigen, ist eine natürliche und außerordentlich gesunde Reaktion. Kinder reagieren auffällig in einem Umfeld, in dem sie ihre Einzigartigkeit nicht im Einklang mit ihrem Umfeld entfalten können.
In der Regel fehlt den Eltern und Lehrern schlicht das Wissen. Sobald das Wissen entwickelt wird, verlieren sich AD(H)S-Symptomatik und Defizitdiagnose.

Das Seminar richtet sich an Eltern mit AD(H)S – Kind(ern). Es gibt einen Einblick in die systemische Therapie bei AD(H)S. Was machen - mein Kind hat AD(H)S? Welchen Einfluss hat das System „Familie“ auf die Diagnostik? Ist AD(H)S ein Störungsbild oder stellt es eine Besonderheit dar? Wie kann die elterliche Begleitung gelingen und welchen Einfluss haben Erlebnispädagogik und die Anwendung von Neurofeedback auf den Verlauf der Betroffenen? Darüber hinaus gehende Wünsche der Teilnehmer werden berücksichtigt.

Termin:

Die Termine sind alternativ.

Zeit:
Beginn erster Tag: 12.00 Uhr
Ende zweiter Tag: 13.00 Uhr

Teilnahmegebühr:
EUR 200,-

Veranstaltungsort:
Gaisbergstraße 3
69115 Heidelberg

Internationale Gesellschaft fuer systemische Therapie Gaisbergstraße 3
69115 Heidelberg
Tel.: +49 6221 40 64 0
Fax: +49 6221 40 64 22
Email: info@igst.org

Zeitschrift Familiendynamik

[ Impressum] [ Datenschutz]