IGST-Tagungen und Seminare IGST-Haus

Tagungen und Seminare :: Seminare

 

-> Übersicht

    

Die Therapie des Paar-Unbewussten

Roland Kachler

Ein tiefenpsychologisch-hypnosystemischer Ansatz in der Paartherapie

Im Verlieben entsteht bei jedem Paar ein gemeinsames, resonantes Unbewusstes. Nach den neuen Erkenntnissen der Säuglings- und Gehirnforschung kann das Paar-Unbewusste als ein durch die Spiegelneuronen vermitteltes Spiegel- und Resonanz-Unbewusstes verstanden werden. Dabei kommen elementare unbewusste Bedürfnisse, gemeinsame unbewusste Körperprozesse, frühe biografische Erfahrungen aus der Kindheit der Partner, unbewusste Abwehrmechanismen und kreative Liebeserfahrungen in eine gemeinsame Resonanz zwischen den Partnern. Diese unbewussten Paarprozesse können in eine Liebes- oder Leidtrance führen, die das Paar als Ausdruck seines besonderen Paar-Unbewussten erlebt.

In der hier vorgestellten hypnosystemischen Therapie von Paaren wird aufgezeigt, wie das Paar-Unbewusste angesprochen und utilisiert werden kann, um destruktive unbewusste Prozesse eines Paares zu lösen. Über Spiegelprozesse zwischen den Partnern wird das Paar-Unbewusste über tiefenpsychologisch zu verstehende Symbolisierungen oder Paarskulpturen zugänglich. So wird nicht nur das gemeinsame Paar-Unbewusste verändert, sondern auch neue Kommunikationsmuster zwischen den Partnern vorbereitet.

Die TeilnehmerInnen werden die genannten theoretischen Hintergründe und praktische Anwendungen wie gemeinsame Paartrancen für die Paartherapie kennen lernen. Fallbeispiele, Körperübungen und Trancen machen das Vorgehen für das eigene Erleben zugänglich.

Literatur zur Vorbereitung:

Kachler, R.: „Die Therapie des Paar-Unbewussten. Ein tiefenpsychologisch-hypnosystemischer Ansatz“, Stuttgart 2015.

Termin:

Zeit:
Beginn 1.Tag: 10.00 Uhr
Ende 2.Tag: 17.00 Uhr

Teilnahmegebühr:
EUR 260,-

Veranstaltungsort:
Gaisbergstraße 3
69115 Heidelberg

Internationale Gesellschaft fuer systemische Therapie Gaisbergstraße 3
69115 Heidelberg
Tel.: +49 6221 40 64 0
Fax: +49 6221 40 64 22
Email: info@igst.org

Zeitschrift Familiendynamik

[ Impressum] [ Datenschutzerklärung]