IGST-Tagungen und Seminare IGST-Haus

Tagungen und Seminare :: Selbsterfahrungs-Workshops

 

-> Übersicht

    

It takes two to tango

Ulrich Görtz
Ingrid Voßler

Dieses Wochenende ist gedacht für Paare, die Lust haben und bereit sind, etwas Neues zu wagen, die ihre Beziehung aktivieren wollen, und die sich beim Tango Argentino neu genießen möchten.

Der Tango Argentino ist mehr als Musik und Tanz:
Tango ist Begegnung zwischen den Partnern, Spiel zwischen Nähe und Distanz, Dialog von Führen und Folgen. Tango erfordert das eigene Gleichgewicht und die Balance im Miteinander. Dieses Potenzial macht den Tango besonders geeignet, das gesamte Energiefeld der Beziehung zu spüren, sich selber und den Anderen wahrzunehmen. Das Paar kommt mit den wesentlichen Dynamiken seiner Beziehung in Kontakt – und das ohne große Worte.

An diesem Wochenende geht es um eine Kombination aus Selbsterfahrung, Tanzkurs, Paargespräch, Gruppengespräch, kreativen Übungen sowie Achtsamkeits- und Körperübungen zu zweit.

Kursthemen sind:

  • die Umarmung
  • der Dialog des Paares
  • vom Umgang mit Autonomie und Gemeinsamkeit
  • die eigene Achse
  • Selbstberuhigung
  • die Balance des Paares beim Tango und auch sonst

Ein Wochenende für Paare, die in Beziehung bleiben wollen und keine oder wenig Tango-Erfahrung haben. Es bedarf keiner Vorerfahrung im Paartanz

Termine:

Die Termine sind alternativ.

Zeit:
Beginn 1. Tag: 18.00 Uhr,
Ende 3. Tag: 14.00 Uhr

Teilnahmegebühr:
EUR 460,- / Paar zzgl. Unterkunft und Verpflegung im Seminarhaus

Veranstaltungsort:

2018:
Bildungshaus Neckarelz
Martin-Luther-Straße 14
74821 Mosbach-Neckarelz
www.bildungshaus-neckarelz.de

2019
Hotel Scheid
Talstraße 176
69198 Schriesheim
www.hotel-scheid.de

Keine Akkreditierung möglich.

Maximal 8 Paare

Internationale Gesellschaft fuer systemische Therapie Gaisbergstraße 3
69115 Heidelberg
Tel.: +49 6221 40 64 0
Fax: +49 6221 40 64 22
Email: info@igst.org

Zeitschrift Familiendynamik

[ Impressum] [ Datenschutzerklärung]