IGST-Tagungen und Seminare IGST-Haus

Weiterbildung in systemischer Therapie und Beratung

 

    

Abschluss der Weiterbildung

Am Ende der Grund- und Aufbaukurse sowie dem Praxisjahr stellen wir eine Teilnahmebescheinigung aus. Nach Abschluss der Weiterbildung wird ein Zertifikat der IGST ausgehändigt. Es werden keine Prüfungen durchgeführt.

Zertifizierung der Weiterbildung

Die Systemische Gesellschaft (www.systemische-gesellschaft.de), deren Gründungsmitglied die IGST ist, stellt ein Zertifikat für „Systemische Therapie“ aus. Voraussetzung ist der Abschluss der Weiterbildung an einem der Mitgliedsinstitute und eine Antragstellung gemäß den 2014 verabschiedeten Richtlinien. Die Einreichungsfrist für die Anträge ist jeweils der 30. März und der 30. September eines Jahres. Zu diesem Zeitpunkt müssen die Anträge bei der Systemischen Gesellschaft eingegangen sein.
Der Antrag auf Zertifizierung kann auf der Homepage der Systemischen Gesellschaft im Online-Verfahren gestellt werden. Dieser Antrag und die entsprechenden Unterlagen dazu werden spätestens vier Wochen vor der jeweiligen Frist bei der IGST eingereicht. Wir geben den Antrag nach Prüfung an die Systemische Gesellschaft weiter.

Akkreditierung der Weiterbildung / Fortbildungspunkte

Die Akkreditierung unserer Weiterbildungen und Seminare zur Erlangung von Fortbildungspunkten erfolgt über die Landespsychotherapeutenkammer Baden-Württemberg. Diese Akkreditierung wird auch von der Landesärztekammer Baden-Württemberg anerkannt. Fortbildungspunkte können von Psychologischen PsychotherapeutInnen, Kinder-und JugendlichenpsychotherapeutInnen und Arzt/Ärztinnen erworben werden.

Internationale Gesellschaft fuer systemische Therapie Gaisbergstraße 3
69115 Heidelberg
Tel.: +49 6221 40 64 0
Fax: +49 6221 40 64 22
Email: info@igst.org

Zeitschrift Familiendynamik

[ Impressum] [ Datenschutzerklärung]