IGST-Tagungen und Seminare IGST-Haus

Weiterbildung in systemischer Therapie und Beratung

 

    

Weiterbildungsinhalte

Praxis

Therapeutische Grundhaltungen

Neutralität und Neugier, Respekt und Respektlosigkeit, Aktivität und Zurückhaltung, Macht und Ohnmacht der TherapeutIn, KundInnenorientierung, therapeutische Verantwortung und ihre Grenzen, Sensibilität gegenüber den Geschlechterrollen.

Systemische Gesprächsformen und Interviewtechniken

  • Hypothesenbildung, Modelle und Formen des zirkulären Fragens, Informationsgewinnung und -erzeugung.
  • Gesprächsbegleitende Analyseverfahren: Beobachtung nonverbaler und paraverbaler Prozeßmuster.
  • Therapie, Beratung, Konsultation, Supervision: Bedeutung unterschiedlicher Beziehungsangebote in unterschiedlichen Auftrags- und Überweisungskontexten.
  • Interventionsformen: Hypothetisches Fragen, Umdeutungen, positive Konnotation, Metaphern, Geschichten und Rituale, Skulpturen, paradoxe Interventionen.
  • Gestaltung von Interventionen: Dosierung, Strukturierung, Zeitpunkt und Entwicklung von Schlußkommentaren.
  • Formen der Teamarbeit: Kooperation und Aufgabenverteilung, Nutzung unterschiedlicher Konzepte und Sichtweisen.

Der therapeutische Prozeß

Setting, Kontaktaufnahme, Hypothesenbildung, Erstinterview, Sitzungsfrequenz, Therapieverlauf, Nachuntersuchung/Katamnese, Dokumentation.

Beziehungsdiagnostik – Therapeutisch nützliche Beschreibungsmuster

Grenzenbildung, Koalitionen, Entscheidungshierarchien, Kommunikationsstil, Umgang mit Gefühlen, Wirklichkeitskonstruktionen der KlientInnen in bezug auf Gedanken, Gefühle und Verhalten.

Systemtypologie – Spezifische Muster bei unterschiedlichen klinischen Bildern

Bei psychotischem und psychosomatischem Verhalten, körperlichen Erkrankungen, Verhaltensauffälligkeiten, Sucht, Sexual- und Partnerproblemen, Erziehungsschwierigkeiten u.a.

Kontextuelle Rahmenbedingungen der Therapie

institutionelle und gesellschaftliche Bedingungen, gesetzliche Normen, Finanzierung.

Anwendungsbereiche

Einzel-, Paar- und Familientherapie, Gruppentherapie, Konsultation und Supervision, Institutions-/Organisationsberatung in klinischen und nicht-klinischen Arbeitskontexten.

Internationale Gesellschaft fuer systemische Therapie Gaisbergstraße 3
69115 Heidelberg
Tel.: +49 6221 40 64 0
Fax: +49 6221 40 64 22
Email: info@igst.org

Zeitschrift Familiendynamik

[ Impressum] [ Datenschutzerklärung]